Mehr Verkehrssicherheit durch Tempo 30 in der Stadt?

04 Nov 2020

Mehr Verkehrssicherheit durch Tempo 30 in der Stadt?

 

Die Grünen im Bundestag fordern es, CDU/CSU und SPD sind ebenfalls offen dafür, um die Sicherheit von Fahrradfahrern zu erhöhen: Tempo 30 in Städten. Köln möchte sogar die Radwegebenutzungspflicht aufheben, um die stark zunehmende Zahl von Radfahrern zu entzerren. Ohnehin kommt man in vielen Städten höchstens mit Tempo 30 voran, Tempo 50 ist da schon lange eine Illusion.

Sollten Städte die Möglichkeit erhalten, Tempo 30 einzuführen?

Ließe sich damit die Sicherheit auf städtischen Straßen für Radfahrer erhöhen?

Gäbe es nicht auch andere Lösungen für die städtische Mobilität?

Verdrängt das Fahrrad das Auto aus der Stadt?

 

Diskutiert mit!


Andere Neuigkeiten